Wir bieten Müttern und Vätern von Kindern mit Behinderung Inklusionsberatung zu den Bereichen Kindergarten / Schule / Berufsausbildung / inklusive Freizeitprojekte, perspektivisch auch in Richtung Arbeitsleben / selbstständiges Wohnen

In einem ersten Beratungsgespräch wird der vorhandene Bedarf geklärt: etwa, ob Informationen und Know-how zu verschiedenen Behinderungen oder zur aktuellen rechtlichen Lage, ob Schulbegleiter, Coaches oder Weiterbildungen benötigt werden. Wir begleiten die Familie dann oftmals über einen längeren Zeitraum. Wir bleiben in Kontakt und vergewissern uns, dass die ersten Schritte erfolgreich weitergegangen werden können. Bei Bedarf nehmen wir auch an Eltern-Informationsabenden in der betreffenden Einrichtung teil oder organisieren Fortbildungsveranstaltungen für das betreuende Personal.

Bei Bedarf bieten wir Coachings für Pädagogen und inklusive Teams, die sich weiterentwickeln wollen oder solche, die es werden wollen; Fortbildungen für Teams, für Schulen und Lehrerkollegien. Wir verfügen über ein Netzwerk an Experten, können auf Wunsch auf Ihre Bedürfnisse eingehen und pragmatisch Lösungen finden.

 

Individuelle Beratung für Familien:

Familien und Angehörigen von Kindern und Jugendlichen mit besonderen Bedarfen bieten wir:

  • Beratung und Unterstützung der Eltern (u.a. bei Antragsstellung etwa für Schulbegleitungen);

  • Begleitung bei der Diagnoseverarbeitung in Hinblick auf einen möglichen Besuch der Regelschule/Regel-Kita;

  • eine zentrale Anlaufstelle im ‚Zuständigkeitsdschungel‘;

  • Vermittlung von Schulbegleitern und Schulassistenten;

  • Beratung bezüglich Kita- und Schulplätzen; zukünftig auch bezüglich Berufsvorbereitungs-, Ausbildungs- und Arbeitsplätzen;

  • Vertretung der Interessen von Eltern und ihren behinderten Kindern gegenüber Schulträger und Jugendhilfe;

  • eine Solidaritätsgemeinschaft und Kontakte zu anderen Betroffenen und Gleichgesinnten.

 

Individuelle Beratung für Schulen und Kindergärten:

Schulischen und vorschulischen Institutionen bieten wir:

  • Kontaktvermittlung zu Sonderpädagogen verschiedener Fachrichtungen und anderen Experten

  • Vermittlung, Betreuung und Begleitung von Schulbegleitern

  • individuelle und pragmatische Beratung und Coaching von Mitarbeitern und Lehrern

  • Anregung von kollegialer Beratung

  • Unterstützung bei der Umstrukturierung/Einführung eines inklusiven Systems


  • ideelle, organisatorische und u.U. auch finanzielle Unterstützung beim Inklusionsprozess

 

Beratung von Politik und öffentlicher Verwaltung:

Kommunalpolitik und öffentlicher Verwaltung in Bonn und der Region bieten wir:

  • Beratung bei inklusionsorientierten Prozessen


  • Begleitung von inklusionsfördernden Prozessen


  • Unterstützung bei der Umsetzung der UN-Konvention

  • Mitgestaltung der lokalen Bildungspolitik


  • unsere Beteiligung an Arbeitskreisen und Gremien

 

Nur Mut! Sprechen Sie uns an, wir überlegen mit Ihnen gemeinsam, wie es immer inklusiver weitergehen kann!

 

gefördert durch die Aktion Mensch


 

 

Wir danken ganz herzlich an dieser Stelle Aktion Mensch für eine vierjährige großartige Unterstützung beim Aufbau dieser Beratungsstelle - dieser Support hat das Wirken und Handeln von GLGL in Bonn überaus hilfreich und maßgeblich verändert. Hin zu immer mehr Professionalität und sehr viel weiterem Wirkungsspektrum, als vorher überhaupt denkbar oder vorstellbar war!