Das Deutsche Institut für Menschenrechte hatte uns für den 25.4.2108 erstmalig zum Verbändegespräch nach Duisburg eingeladen: Die Zivilgesellschaft sollte den Prozess der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Nordrhein-Westfalen bewerten. Die Elternvereine für Gemeinsames Lernen gaben Stellungnahmen ab (s.u.).

Der Bonner Verein GLGL bezieht Stellung zu dem fast 10 jährigen Prozess, dem für Bonn als der Wiege von seinerzeit Integration in NRW, jetzt Inklusion, eine besondere Bedeutung zukommt.

Wir bewerten die Gremien, die zur Unterstützung inklusiver Bildung in Bonn eingerichtet wurden - und die es jetzt alle nicht mehr gibt.

Ein weiterer Punkt ist "Klagefrei-Stellung" der Eltern, die nach wie vor hilft, viele Erfordernisse durchzusetzen, die eigentlich schon lange zur Verfügung gestellt werden müssten.

Ebenso bieten wir einen Blick auf die Umsetzung in den Kindergärten, in den verschiedenen Schulformen und OGSsen in Bezug auf ihre (Selbst-)Verpflichtung zum Gemeinsamen Lernen, die mehr oder minder beherzt sich des Themas gewidmet haben.

Das „Kriterium Wohnortnähe“ sowie den Schulweg & Schulwahl, die im Jahr der Einführung 2014 für einige Familien zu unbilligen Härten geführt haben und die Schullandschaft für Kinder mit Förderbedarf nachhaltig und bei Weitem nicht nur positiv beeinflussen.

Dann auch noch den parallel zum Handbuch inklusive Bildung erarbeiteten Behindertenpolitischen Teilhabeplan (BPTHP), der sich nach wie vor in der Umsetzung befindet. Die Rolle der Behindertenbeauftragten der Stadt Bonn.

Ein sehr wichtiger Umstrukturierungsprozess wird von uns intensiv begleitet: Schulbegleitung soll zukünftig für Kinder mit Behinderungen im Pool stattfinden.

Auch die Beteiligung der Zivilgesellschaft und Betroffenenverbände sowie die Inklusionsberatung in Bonn haben wir einer Bewertung aus Betroffenensicht sowie der Sicht des Inklusionsfachverbands unterzogen.

Lesen Sie hier die gesamte Stellungnahme von GLGL Bonn e.V..

 

Unser Landesverband GLGL NRW hat die Ergebnisse aus den Kommunen, die sich mit Stellungnahmen beteiligen konnten, wie folgt zusammen gefasst: Stellungnahme zum Umsetzungsprozess von GLGL NRW!

Und hier die gesamten Stellungnahmen der Elternvereine für inklusive Bildung GLGL NRW.

 

Überaus lesenswert auch die Pressemitteilung und Kommentierung unseres Partnervereins mittendrin e.V. zu dieser Veranstaltung!

 

Hier die erste Pressemitteilung des DIM zur Verbändeanhörung!

 


Im Rahmen der DSGVO dürfen unsere Links zu Facebook, Twitter und Google+ hier bedauerlicherweise nicht mehr stehen.

Sie finden uns bei Facebook: Gemeinsam Leben - Gemeinsam Lernen

Sie finden uns bei Twitter: @inklusionbonn

Sie finden uns bei Google+: GLGL Bonn e.V. Inklusionsfachverband