Drucken

2.6.2017

Geeignete inklusive Ferienangebote für Familien mit behinderten Kindern oder Kindern mit anderweitigen Besonderheiten zu finden ist nicht leicht. Das Sozialwerk.Bund weiß um diesen speziellen Bedarf und bietet einmal im Jahr ein Seminar für Eltern und Alleinerziehende mit behinderten und nicht behinderten Kindern und Jugendlichen an. Dieses fand in der Woche nach Ostern im Feriendorf Hübingen statt, GLGL informierte über Anmeldemöglichkeiten hier.

         

       

Es waren 5 Tage in denen die Eltern der angemeldeten Familien sich endlich mal in aller Ruhe auf ihre Themen konzentrieren konnten, während die Kinder sich auf ihre Weise erholten. Ein liebevolles und hochmotiviertes Team aus erfahrenen Betreuern kümmerte sich um unsere Kinder. Dank eines sehr großzügigen Betreuungsschlüssels war für alle bestens gesorgt und wir Eltern spürten sehr schnell eine große Erleichterung. So konnten wir alltägliche Sorgen der Betreuung oder den erforderlichen Dauereinsatz getrost loslassen und uns im gemeinsamen Austausch an die von uns mitgebrachten Themen machen. Michael Knopp als Seminarleiter gab uns den Raum für Erfahrungsaustausch und immer wieder tiefgehende Gespräche zu uns alle im besonderen bewegende Themen, wie das Loslassen und (an-)vertrauen unserer Kinder in gegebene Strukturen und Systeme oder soziale Isolation für uns Eltern, unsere Kinder oder uns als Familie.

Die Woche bestand jedoch nicht nur aus Seminarzeiten mit intensiven Gesprächen. Es gab auch immer wieder Zeiten in denen wir alleine oder mit unseren Kindern im Kreativraum filzen, tonen, malen oder basteln konnten. Dies waren freie Angebote, genauso wie das morgendliche Qi Gong. Der direkt hinter den Häusern angrenzende Westerwald lud die Kinder zum Tipi Bau ein und den ein oder anderen Erwachsenen zu einem Spaziergang in den maigrünen Wald.

Da fast alle teilnehmenden Familien aus Bonn und der Umgebung waren, konnten wir uns hervorragend zu den regionalen Hilfsangeboten austauschen und uns gegenseitig beraten. Unser selbstgestricktes Netzwerk wird uns sicherlich auch in den nächsten Monaten immer wieder in der ein oder anderen Herausforderung helfen und unterstützend zur Seite stehen.


*******

Nun fand dieses Seminar bereits ohne Sie statt, sollte jedoch dieser Beitrag Ihr Interesse geweckt haben, so können wir Ihnen wärmstens die anderen Seminare und Freizeiten des barrierefreien Familiendorfs Hübingen empfehlen. Vielleicht ist die Happy Hübi Pflegekinderfreizeit etwas für ihr Kind. Sollten Sie nicht sicher sein, ob das pädagogische Team den individuellen Bedürfnissen ihres Kindes gerecht werden können, so scheuen Sie nicht den Anruf. Die pädagogische Leitung legt großen Wert sich schon vorab mit den Eltern zu den Kindern auszutauschen, damit ihr Kind dann von geeigneten und gut vorbereitete Betreuer versorgt, begleitet und angeleitet werden kann.

Katharina Garbett, GLGL Bonn e.V.