23.9.2014

Dienstag 23. September 2014, 19 Uhr   Beratungsstelle Inklusion des mittendrin e.V., Luxemburger Straße 189, 50939 Köln   Gemeinschaftshauptschule Herbstkaule, Frechen   Schulleiterin Gisela Kusenberg und Sonderpädagoge Geord Althoff stellen ihre Arbeit an Frechens erster integrativer Schule der Sekundarstufe vor.

Anmeldung erbeten, Kostenbeitrag 5 Euro

geht weiter!

Hier bei facebook finden Sie einige Eindrücke der ersten kurzweiligen Tage in idyllischer Umgebung im Angelparadies Schlingenthal in Overath.

Angelprojekt

 

Die weiteren Termine werden der 20.9. sein, dieses Mal in Angelparadies Schlingenthal in Overath, Beginn: 9 Uhr


Darüber hinaus alle aktuellen Infos auf facebook

 

Aktuelle Kontaktnummer von Fau Gerkum: 177 / 320 30 10




WDR Lokalzeit Studio Bonn am 18.8.2014 mit einem Beitrag zu unserem Thema "Förderschule versus Inklusion" - und unser Verein war zum Interview als "die andere Sichtweise" mit dabei! Der Beitrag und das Interview beginnen ab Minute 12 der Sendung.

 

WDR Lokalzeit Studio Bonn "Zurück zur Förderschule"

 

 




Gemeinsam Leben – Gemeinsam Lernen schafft neue Angebote für Eltern, die eine inklusive Beschulung ihrer behinderten Kinder wünschen: Ende August veranstaltete der Verein zum Beispiel eine Infoveranstaltung für Eltern, deren Kinder bald eingeschult werden müssen.


GLGL-Projektleiterin Ingrid Gerber äußerte sich glücklich: „Dass unser Verband solche Veranstaltungen durchführen kann, war immer mein Ziel.“ Etwa 40 Interessierte waren in den Gemeindesaal der Evangelischen Freikirchlichen Gemeinde in Plittersdorf gekommen, um sich über den Übergang behinderter Kinder vom Kindergarten zur Schule zu informieren. Wesentliches Ziel der GLGL-Experten auf dem Podium war es, den betroffenen Eltern deutlich zu machen, dass nun das erste Schuljahr mit einem glasklaren Rechtsanspruch auf gemeinsames Lernen von behinderten und nicht behinderten Kindern beginnt. Neben Gerber informierten Sonderpädagoge Stefan Rau und GLGL-Fachbereichsleiterin Loretta Bading-Weiss über die Möglichkeiten einer inklusiven Beschulung für behinderte Kinder.

Als Gast konnte zudem Christian Eberhard, Leiter der Gottfried-Kinkel-Grundschule in Oberkassel begrüßt werden. Er berichtete aus der Praxis einer Schule, die sich in den vergangenen Jahren aufgemacht hat, die Inklusion behinderter Kinder zu ermöglichen. Von den gemachten Erfahrungen ist er begeistert. Nicht nur für die behinderten Kinder wirke sich die gemeinsame Beschulung positiv aus, auch die nicht behinderten Kinder profitierten und das Schulklima verbesserte sich noch mehr.




11.09.2014

 

mit uns von Gemeinsam Leben - Gemeinsam Lernen Bonn e.V.

 findet statt

 

am 11. September 2014 um 19:30 Uhr

 

im Haus Müllestumpe, An der Rheindorfer Burg 24, 53177 Bonn


Um Anmeldung wird gebeten auf dem AB 0228 / 30 414 030 oder per eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!